Die sichere Seite für Ihre
Partnersuche.
Ich bin
Ich suche
Zweites-Date_lnqcfp

Zweites Date: Tipps für das wichtigste Treffen

Ein zweites Date steht vor der Tür, und Sie sind aufgeregter als vor dem ersten? Kein Wunder! Das erste Date ist eine Art Qualifikationsspiel, ein Beschnuppern, ein Austesten der Möglichkeiten. Beim zweiten Date geht es um wirklich tiefgehendes Kennenlernen und gegenseitiges Entdecken. Während das erste Treffen verrät, ob Sie sich sympathisch finden und ob Ihnen gefällt, was Sie sehen, schwebt beim zweiten die Frage im Raum: Könnte es etwas wirklich Ernstes werden? Mit unseren Tipps für das zweite Date wird auch Ihr Wiedersehen schön, vielleicht noch schöner als das erste Date.

Inhalt:

  1.  4 Gründe die für ein zweites Date sprechen
  2. Die Vorbereitung auf das zweite Date
  3. Während des zweiten Dates – bleiben Sie authentisch

4 Gründe die für ein zweites Date sprechen 

1. Ihre Blicke haben sich häufig getroffen

Sei es im Gespräch oder wenn Sie beide gleichzeitig nach dem Salzstreuer gegriffen oder losgelacht haben – stets haben sich Ihre Blicke getroffen. Zufällig, wie verabredet – in jedem Fall aufregend.

2. Die Körper waren einander zugewandt

Die Schultern geöffnet, die Arme locker an den Seiten: Während Ihres Gespräches waren Ihre Körper offen und einander zugewandt. Das sind alles positive Zeichen: Die Körpersprache passt sich dem Gegenüber an, wenn Sympathie vorherrscht und sich ein Flirt entwickelt.

Mann und Frau laufen mit einem Glas Sekt am Strand entlang

3. Es gab viele Gesprächsthemen und es kam keine Stille auf

Das Gespräch war in einem angenehmen Fluss, und die Zeit verging wie im Flug: Ein Gesprächsthema ergab sich aus dem letzten und Sie mussten sich nie den Kopf zerbrechen, was Sie jetzt sagen könnten.
Super! Die Angst vor der Stille ist weit verbreitet und kann lähmend sein, ein angeregtes Gespräch ist immer ein gutes Zeichen.

4. Sie haben viel und oft miteinander gelacht

Humor und gemeinsam lachen zu können ist eine wichtige Basis für eine Beziehung: Das heißt nicht, dass Sie beide stets denselben Komiker schätzen, sondern gut harmonieren und sich miteinander wohlfühlen.
Falls Sie sich nicht sicher sind stellen Sie sich die Frage: Haben Sie Lust auf eine zweite Verabredung? Wenn Sie hier klar Nein sagen können, müssen Sie auch kein weiteres Date eingehen. Wenn nicht, dann freuen Sie sich auf viele weitere Dates!


Die Vorbereitung auf das zweite Date

Wann sollte das zweite Date statt finden?

Alle diese Dating-Regeln, die wir aus Hollywood-Filmen kennen – „Erst nach drei Tagen melden“, „Der Mann meldet sich immer zuerst“ – vergessen Sie diese bitte. Die Freiheit hierzulande bringt immer auch eine Portion Unsicherheit mit sich.
Sie haben die klischeéhaften Dating-Regeln hinter sich gelassen – klasse! Stellt sich jetzt noch die Frage: Wann ist der ideale Zeitpunkt für ein zweites Date? Die Antwort darauf ist relativ einfach: So wie Sie es für richtig empfinden.
Ganz gleich ob Sie Ihr Date morgen oder nächste Woche sehen möchten – diese Frage zu pauschalisieren macht keinen Sinn. Denn jeder Mensch empfindet anders. Das wichtigste dabei: Seien Sie einfach ehrlich zu sich selbst und quälen Sie sich nicht, indem Sie meinen mehrere Tage ausharren zu müssen.

24 Dinge, die Sie an Ihrem zweiten Date machen können

Wenn die ersten Hürden überwunden sind und Sie beide Lust auf ein zweites Date haben, stellt sich die nächste große Frage: Wohin soll’s gehen? Beim ersten Date reicht oftmals ein nettes Café, da es um das erste Beschnuppern geht. Das zweite Date bedeutet mehr, Sie kennen sich jetzt schon ein wenig und wollen gern in die Tiefe gehen. 
Ganz gleich zu welcher Jahreszeit Sie sich treffen, wir haben tolle Ideen für Sie: 

FrühlingSommerHerbst Winter

Zoo

Tretboot fahrenWeinprobeEscape Room

Freizeitpark

Open Air KinoFußball

Krimi-Dinner

Kanu fahren

Wandern

Oktoberfest

Schlittschuhlaufen

Tennis

StadtrundfahrtSquash

Ski fahren

Konzert

SchwimmenHalloween-PartyWeihnachtsmarkt
TouristCocktail-KursSpazieren im Park

Plätzchen backen

Wer sollte nach dem zweiten Date fragen?

Wer Interesse hat, kann sich melden – egal, ob Frau oder Mann. Ob Sie das gleich auf dem Weg nach Hause tun oder erst drei Tage später – vertrauen Sie ganz auf Ihr Bauchgefühl, es wird Ihnen sagen, ob Sie in Aktion treten sollten oder nicht.

Alte Rollenklischees à la „Der Mann meldet sich zuerst” und „Frauen, die sich zuerst melden, sind leicht zu haben“ haben wir zum Glück lange hinter uns gelassen. Frauen stehen in derselben Position wie Männer und müssen nicht passiv sein und warten. Es passiert gar nicht selten, dass Männer unsicher und etwas schüchtern sind – und mutigen Frauen, die den ersten Schritt tun, dann sehr dankbar sind.
Was Männer in einer Beziehung wollen

Das zweite Date zu Hause – Pro und Contra 

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt wie es ankommt, wenn Ihr Date zu Ihnen nach Hause kommt? Der Zwiespalt ist bei vielen groß.

Pro

Contra

  • Sie sind ungestört
  • Sie können gemeinsam etwas kochen
  • Zu Hause fühlt man sich meist am wohlsten
  • Intensive Gespräche sind vorprogrammiert
  • Die eigene Wohnung ist für viele sehr intim
  • Sie geben viel von Ihrer Persönlichkeit preis
  • Sie könnten sich in Ihrer Comfort-Zone eingeengt fühlen

Die Antwort auf die Frage liegt also ganz bei Ihnen. Wenn Sie damit kein Problem haben, oder sich zu Hause sogar wohler fühlen würden ist es kein Problem. Falls doch, kennen Sie viele Alternative Date-Möglichkeiten mit denen Sie auch einen schönen Tag verbringen können.


Während des zweiten Dates – bleiben Sie authentisch

Darauf sollten Sie beim zweiten Date achten

  1. Achten Sie auf Ihre Erwartungshaltung
    Menschen neigen dazu, auf alles etwas draufsetzen zu müssen. Es muss immer schneller, besser, toller sein – nein, muss es nicht. Bleiben Sie entspannt und genießen Sie jeden Moment so wie er auf seine eigene Art und Weise ist – einzigartig.
  2. Erzählen Sie nicht direkt Ihre Lebensgeschichte
    Natürlich wollen Sie, dass Ihr Gegenüber Sie mag und sich im Besten falle in Sie verliebt. Doch erzwingen können Sie es nicht, indem Sie direkt beim ersten und zweiten Date alles erzählen. Lassen Sie auch Ihr Date zu Wort kommen und hören Sie aktiv zu – so ergeben sich individuellere Gespräche.
  3. Bleiben Sie authentisch
    Sie wissen nun bereits einige Geschichten und Eigenschaften von Ihrem Dating-Partner. Passen Sie auf, dass Sie nicht versuchen die „Wunsch-Eigenschaften“ anzunehmen und sich zu verstellen. Das geht früher oder später sowieso nicht gut aus. Bleiben Sie so wie Sie sind, denn das ist es was gut ankommt. Ein Mensch mit Ecken und Kanten.

Mann nähert sich attraktiver Frau, denn er hat die Tipps für das erste Date berücksichtigt.

Ein Kuss zum Abschied des zweiten Dates ? 

Beim ersten Date haben Sie sich zum Abschied noch nicht geküsst, zu groß war die Angst vor Ablehnung und die Unsicherheit ob Sie das überhaupt wirklich wollen. Zum Ende des zweiten Date haben Sie sich schon deutlich besser kennengelernt. Gespräche vom ersten Date wurden vertieft und neue Themen entdeckt. Nicht zu vergessen hatten Sie jetzt bereits zwei gemeinsame Erlebnisse.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie sich weiter vorstellen können zu Daten sollten Sie keine falschen Hoffnungen mit einem Kuss erwecken. Wenn Sie jedoch Schmetterlinge im Bauch haben, dann spricht absolut nichts dagegen. Genießen Sie es und freuen Sie sich auf weitere Dates!


Von: LemonSwan Redaktion
Von: LemonSwan Redaktion